Was können Anzeichen und Symptome einer unzureichenden Zinkzufuhr sein?

  • Erstellt

Über 300 Enzyme im menschlichen Körper sind von einer bedarfsdeckenden Zinkzufuhr abhängig. Eine unzureichende Zinkzufuhr kann deshalb mit einer Vielzahl von Symptomen einhergehen. Zu den häufigen Symptomen gehören eine schlechte Immunfunktion, Probleme bei der Wundheilung, beeinträchtigte Hautintegrität, vermindertes Haarwachstum, weniger Appetit und Verlust von Geschmack und Geruch. Zink spielt ebenfalls eine Rolle bei der reproduktiven Gesundheit, weshalb sowohl eine verzögerte sexuelle Entwicklung als auch Impotenz mit einem niedrigen Zinkspiegel in Verbindung gebracht werden.