Was können häufige Ursachen für einen Zinkmangel sein?

  • Erstellt

Die individuellen Ernährungsgewohnheiten sind die häufigste Ursache für einen Zinkmangel. Zink ist besonders in Fleisch und Meeresfrüchten im Überfluss enthalten. Pflanzliche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und Vollkorngetreide enthalten ebenfalls Zink, werden jedoch etwas schlechter aufgenommen. Aus diesem Grund haben Vegetarier und Veganer einen um 50 % erhöhten Zinkbedarf im Vergleich zu Mischköstlern. Weitere Auslöser für einen Zinkmangel können Schwangerschaft und Stillzeit, übermäßiger Alkoholkonsum, bestimmte Medikamente und zugrunde liegende GI-Beschwerden sein.