Was für Empfehlungen erhalte ich in den Testergebnissen des myNutrition 100 Tests?

  • Erstellt

In Deinen Ergebnissen erfährst Du, welche Lebensmittel dem roten Bereich zugeordnet sind, also solche, auf die Dein Körper stark reagiert und eine hohe Konzentration an IgG4-Antikörpern gemessen wurde. Diese Lebensmittel sollst Du nach Möglichkeit und mithilfe der von uns vorgeschlagenen Alternativen die nächsten 3 Monate meiden. Die Lebensmittel, die eine moderate Bildung von IgG4-Antikörpern ausgelöst haben, sind im gelben Bereich eingestuft und wir empfehlen Dir, diese nur alle 3-4 Tage zu essen. Auf die grünen Lebensmittel reagiert Dein Körper nur geringfügig. Diese kannst Du problemlos essen.

 

Alternativen:

Wenn Du auf ein Lebensmittel reagierst und dagegen möglicherweise eine Unverträglichkeit entwickelt hast, schlagen wir Dir Alternativen vor, die wir auch im myNutrition 100 getestet haben. Diese können dem Lebensmittel vom Nährstoffgehalt oder Geschmack her ähneln oder ähnliche Kocheigenschaften haben.

Weiterhin schlagen wir Dir Alternativen vor, die im Test nicht überprüft wurden. Wir möchten Dir eine möglichst große Bandbreite an Alternativen bieten, damit eine ausgewogene Ernährung sichergestellt ist.

Um eine Mangelernährung zu vermeiden, nehmen wir Lebensmittel, die Du mäßig verträgst, also nur alle 3-4 Tage essen sollst, trotzdem in die Alternativen mit auf.